DJTOP100_RIGHT

Dieses Thema ist ausgelaufen!
Download und Bewertung sind nichtmehr verfügbar!

Michael Barakowski feat. Pearl

Bemusterungs-Details

Interpret
Michael Barakowski feat. Perl
Titel
Zeit die nie vergeht
Genre
Popschlager
Promotion
2009-09-23 11:00:35 - 2009-11-05 23:00:44

Beschreibung

Die Überraschungsamateurband der 80er Jahre hieß PERL. Die vier Jungs, Michael Barakowski (Gesang, Gitarre), Sven Hertrampf (Schlagzeug), René Niederwieser (Gitarre, Gesang) und Wieland Apelt (Bassgitarre, Gesang) durften im Studio beim ehemaligen Schlagzeuger der Puhdys, Gunther Wosylus, 1984 drei Songs ihres Repertoires aufnehmen. Nach der Rundfunkveröffentlichung im Jahr 1985 brachen alle Dämme und „ZEIT DIE NIE VERGHET“ gelangte in kürzester Zeit auf Platz 1 der DDR-Radio Charts und ist bis heute; einer der nachhaltigsten Songs, in der Musikhistorie unserer neuen Bundesländer. Jetzt, 25 Jahre später, hat der gelernte Koch und heutige Berufmusiker, diese schlichte und schöne Nummer neu interpretiert. Zeitgemäß und absolut im Trend präsentiert der am 23.12.1954 in Berlin geborne Michael Barakowski seinen Erfolgshit „ZEIT DIE NIE VERGEHT“, dessen TV-Premiere in der MDR Fernsehshow zu Silvester 2009/2010 am 31.12. stattfindet. Angespornt war „Micha“ durch seinen Verleger Jürgen Kerber, mit dem ihm eine jahrelange Freundschaft verbindet. Pünktlich zum „Wende- und Mauerfall-Jubiläum haben beide den Song in der Ost-West-Zusammenarbeit neu vom Produzenten Stephan Baier (25) stilistisch in Szene setzen lassen. Der „Reibeisenstimmen-Mann“ brachte sich einst autodidaktisch das Gitarrenspiel bei. Alle Ton-Spuren des harmonischen Gitarrenspiels sind von Michael Barakowski (54) eingespielt. Mehr noch: Seine einst nach der Armeezeit als Tontechniker erworbenen Kenntnisse setzte er hierbei selbst um, so dass „ZEIT DIE NIE VERGEHT“ mit unterschwellig treibenden Bass- und Schlagzeug-Beats und modernen Keyboardsounds in einer neunen Dynamik erklingt. Privat gefestigt steigt Michael Barakowski zusammen mit seinen PERL(en) wieder auf die Konzertbühnen in den neuen und jetzt auch vor allem in den alten Bundesländern. Obwohl reifer, haben die Musiker noch immer die Frische von damals. Es ist als ob „ZEIT DIE NIE VERGHET“.

Downloads

    Dateiname Dateigröße DL

Feedback

Hitarbeiter_BOTTOM